Mittwoch, 28. Februar 2018

Kartoffelbrot mit Karotte und Apfel


Zutaten:

330 ml zimmerwarmes Wasser
20 g Hefe
2 TL Honig
2 TL Salz
470 g 550er Weizenmehl
100 g 1150er Roggenmehl
50 g Kartoffelflocken (aus der Tüte)
100 g fein geriebene Karotten
100 g fein geriebene Äpfel

Hefe und Honig im Wasser auflösen.
Salz zufügen.
Die weiteren Zutaten gut unterrühren.

Teig zugedeckt in einem warmen Ort etwa 1,5 Stunden gehen lassen.

Dann mehrfach falten.
(Teig ist ziemlich klebrig, Hände bitte vorher nass machen).

Teig in eine gefettete Brotform legen
(nach Wunsch mit Körner bestreuen)
und etwa 30 Minuten gehen lassen.

In den kalten Ofen legen und die Temperatur auf 220° C Ober- und Unterhitze stellen.

Backen:
etwa 45 Minuten
bei 220° C Ober- und Unterhitze.

Dann das Brot aus der Form lösen und weitere 10 Minuten ohne Form backen,
damit die Kruste schön braun wird.

Köstlich!

Saftig!

Bleibt tagelang frisch!

Tolles Brot!

Man kann statt einem großen Brot auch 2 kleinere herstellen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen