Posts

Es werden Posts vom März, 2019 angezeigt.

Bärchentorte und Bärchenmuffins

Bild

Donauwellengugelhupf mit Cheesecakefüllung

Bild
Zutaten: Boden: 200 g zimmerwarme Butter  200 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 5 Eier 250 g Mehl
Prise Salz 2 TL Backpulver 4 EL Kakao 3 EL Milch
Füllung: 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 40 g Zucker 1 Ei 10 g Speisestärke
Außerdem: 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
Boden: Zimmerwarme Butter mit Zucker und Vanillezucker hell aufschlagen.
Eier nacheinander unterschlagen.
Mehl, Salz und Backpulver mischen und unterrühren.
Die Hälfte des Teiges mit Kakao und Milch mischen.

Füllung: Für die Cheesecakefüllung alle Zutaten kurz verrühren.  (Wird Frischkäse überschlagen wird er flüssig!!!)

Eine Gugelhupfform gut einfetten.

Die Hälfte des hellen und dunklen Teiges im Wechsel löffelweise in die Form geben,
am Rand (auch in der Mitte) ein wenig hochziehen, so dass in der Mitte eine Kuhle entsteht.
Cheesecakefüllung einfüllen.
(Die Frischkäsemasse sollte den Rand der Backform möglichst nicht berühren!)
Sauerkirschen gut abtropfen lassen.

Die Hälfte der Sauerkirschen auf dem Teig verteilen.
R…

Red Velvet Herzkuchen mit Frischkäsefrosting = Numbercake / Lettercake

Bild
Zutaten:
Keksböden: 150 g zimmerwarme Butter 75 g geschmacksneutrales Öl 200 Gramm Zucker 2 Eier  30 ml Buttermilch 15 ml Apfelessig 600 g Mehl 25 g Kakao Prise Salz 4 g Natron (rote Lebensmittelfarbe)
Zimmerwarme Butter, Öl und Zucker etwa 5 Minuten auf höchster Stufe hell aufchlagen. Eier nacheinander zugeben und weiter mixen. Buttermilch, Apfelessig, und nach Wunsch rote Lebensmittelfarbe dazugeben  und wieder alles gut vermengen. Mehl, Kakao, Salz und Natron miteinander vermischen und in drei Teilen unter den Teig mischen.  (Es muss ein kompakter Teig entstehen, der nicht an den Händen klebt).
Eine Herzschablone basteln. Insgesamt braucht man drei Keksböden:  dafür den Teig auf einem Backpapier ausrollen  und drei Mal mit Hilfe der Schablone eine Herzform ausschneiden. (Teig ist reichlich vorhanden, somit hat man keine Probleme beim ausrollen und ausschneiden). (Aus dem restlichen Teig stechen ich kleine Herzchen aus.  Diese werden später als Dekoration dienen). 
Herzformen mit Ba…

Semi-Naked-Cake als Hochzeitstorte

Bild

Blumentopftorte mit vielen verschiedenen Zuckerblumen

Bild

Oreo Cheesecake

Bild
Zutaten:
Boden: 28 Oreo-Kekse 50 g geschmolzene Butter
Füllung: 500 g Quark 550 g Doppelrahmfrischkäse 110 g Zucker 2 Pck. Vanillezucker 80 g Mehl 3 Eier
Deko: 8 Oreo-Kekse
Boden: Die Kekse fein zermahlen und mit geschmolzener Butter gut vermengen. Die Masse fest auf den Boden einer 26-er Springform drücken. 
Füllung: Alle Zutaten gut vermengen und vorsichtig auf den Keksboden geben.
Deko: 8 Oreo-Kekse trennen (die Creme drin lassen) und auf die Füllung legen.
Backen: in einer 26-er Springform bei 160° C Umluft etwa 50 Minuten.

Kuchen in der Form gut auskühlen lassen. Am besten über Nacht...
Cremig!
Einfaches Rezept!
Köstlich!









Marzipankuchen mit Schokostückchen

Bild
Zutaten:
200 g zimmerwarme Butter 80 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 400 g Marzipanrohmasse 6 Eier 2 - 3 EL Amaretto 200 g Mehl 1 Pck. Backpulver Prise Salz 200 g Schokotröpchen
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Marzipanmasse unterrühren, es entsteht eine cremige dickliche Masse. Eier einzeln unterrühren. Amaretto zufügen. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und kurz unter die Teigmasse rühren. Es sollte sich alles gut verbinden. 
Teig in eine gute gefettete Kranzform geben und backen.
Backen: in einer Kranzform bei 175° C Ober- und Unterhitze 45 - 50 Minuten


Ich habe den Kuchen mit Puderzucker bestäubt:
Saftig!
Köstlich!
Sehr marzipanig!
Lecker mit Sahne!