Samstag, 9. Juni 2018

Rhabarber-Streuselkuchen

Ich liebe Rhabarber!
Es gibt schon so einige Rhabarber-Rezepte hier: Rhabarber-Baiser-KuchenRhabarberkuchen und Rhabarbermuffins;
  aber man kann nie genug gute Rhabarber-Rezepte haben!

Zutaten:

Boden:
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
 Prise Salz

Puddingfüllung:
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver Vanille zum Kochen
2 EL Zucker

Zudem:
750 g Rhabarber

Streusel:
300 g Mehl
200 g Butter
200 g Zucker
Prise Salz

Für den Boden alle Zutaten miteinander verkneten.
Diesen in eine 26er Springform drücken und einen Rand hochziehen.

Backen:
bei 180° C Umluft
6-7 Minuten.

In der Zwischenzeit mit den Zutaten für die Puddingfüllung einen Pudding kochen:
Dafür die Zutaten zusammenrühren und unter ständigem Rühren aufkochen.

Den Pudding sodann auf den vorgebackenen Boden geben.

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
Die Stücke auf dem Pudding verteilen.

Die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten, so dass ein bröseliger Teig entsteht.
Diesen auf dem Rhabarber verteilen und nun den Kuchen backen.

Backen:
bei 160° C Umluft
etwa 60 Minuten.

Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Köstlich!

Saftig!

Tolle Kombi zwischen süß und sauer!

Tolle Kombi zwischen weich und knusprig!