Käsekuchen mit Schokobiskuit

Zutaten:

Füllung:
1 kleine Dose Mandarinen (75 g Abtropfgewicht)
500 g Magerquark
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
30 ml Öl
2 Eier
25 g Vanillepuddingpulver zum Kochen

Mandarinen gut abtropfen lassen.
Die restlichen Zutaten miteinander vermengen und
zum Schluss die abgetropften Mandarinen unterheben.

Biskuit:
3 Eier
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
60 ml Öl
60 ml Milch
150 g Mehl
7 g Backpulver
1 EL Backkakao
Prise Salz

Eier mit Zucker und Vanillezucker schön hell und schaumig schlagen. 
Öl und Milch vorsichtig unterheben.
Mehl, Backpulver, Kakao und Salz vermischen und sieben.
Die Mehlmischung vorsichtig unter dem Teig heben.

Hälfte vom Biskuitteig in eine mit Backpapier belegte 26-er Springform geben.
Füllung vorsichtig darauf geben und glatt streichen.
Zum Schluss restlichen Biskuitteig darüber geben und ebenfalls glatt streichen.

Backen:
 in einer 26-er Springform
bei 175° Ober- und Unterhitze
etwa 35 Minuten.

Köstlich!

Saftig!

Nicht zu süß!

Biskuitteig passt hervorragend zum Käsekuchen!







Beliebte Posts aus diesem Blog

Treibmittel zum Backen - damit der Kuchen schön locker und luftig wird

Sefir - russischer Marshmallow (20 stück)

SKYR-Dinkelbrötchen (8 Stück) - wenn es mal schnell gehen soll