Schlehen - Apfel- Aufstrich


Zutaten:
600 g Schlehdornfrüchte
400 g gesäuberte Äpfel
1 kleine Zitrone
(Wasser)
400 g 2:1 Gelierzucker


Da rohe Schledornfrüchte durch die Gerbstoffe bitter und pelzig schmecken,
sollte man diese über die Nacht in die Gefriertruhe legen.
So werden die Gerbstoffe abgebaut.
Äpfel schälen und entkernen.
Mit etwas Wasser weich kochen. Wenn nötig, pürieren.
Gefrorenen Schlehdornfrüchten und Saft einer Zitrone aufkochen.
Bei Bedarf etwas Wasser zugeben.
Dann die Fruchtmasse durch ein Sieb streichen.

Apfel und Schlehdornpüree zusammen fügen.
So gewonnene Fruchtpüree am besten abwiegen (bei mir waren es 800 g)
und dann passende Menge Gelierzucker zufügen.
Die Masse einige Minuten köcheln lassen und noch heiß in die Gläser füllen.
Köstlich!
Fruchtig!
Mehr davon!!!!!
Genau das Richtige für Säuerliche-Fruchtmarmeladen-Liebhaber...



Beliebte Posts aus diesem Blog

Milchmädchen-Kekse - so zart... ( etwa 70 Stück)

Bananen - Joghurt - Kuchen

Beerenkuchen mit TK Beeren