Montag, 9. Oktober 2017

Kürbis Whoopie Pies (14 Stück)

Kürbis, Kürbis, Kürbis!
Es ist Kürbiszeit und bei mir gibt es Kürbis in salzigem und auch in süßem Essen.
Köstlich, sage ich euch...

Zutaten:
Teig:
70 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
1 Ei
100 g Kürbispüree
50ml Milch
230 g Mehl
1,5 TL Backpulver
Prise Salz
  
Füllung:
250 g Doppelrahmfrischkäse
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker

 
Teig: Butter mit Zucker schaumig schlagen und Ei unterrühren.
Dann Kürbispüree und Milch unterrühren.

Mehl mit Backpulver und Salz vermengen und zum Teig rühren.

Backblech mit Backpapier belegen und
mit einem Eisportionierer die Hälfte des Teiges (14 Portionen)
mit genügend Abstand auf dem Backblech verteilen.

Backen:
bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 10 Minuten.

Die Cookies sind fertig, wenn sie an den Rändern ganz leicht gebräunt sind

Dann die zweite Hälfte des Teiges genauso backen.

Die so entstandene Kekse gut auskühlen lassen.

 
Topping: Alle Zutaten kurz zusammenrühren.

Zum Befüllen die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel füllen
und auf die Hälfte der Cookies aufspritzen.
Dabei die Creme nicht ganz bis zum Rand auftragen,
da sie beim Zusammensetzten der Cookies noch etwas nach außen gedrückt wird.
Jetzt bekommt noch jedes mit Creme bestrichene Cookie einen Cookie-Deckel aufgesetzt.
Diesen leicht andrücken und fertig sind die Whoopie-Pies!

Saftig!
Nicht zu süß!
Schmecken am zweiten Tag noch besser, finde ich...
Köstlich!