Freitag, 19. Januar 2018

Haferflocken-Kokos-Kekse (22 Stück)


Zutaten:

2 Eier
1 Pck.Vanillezucker
Prise Salz
70 g braunen Zucker
150 g geschmolzene Butter
50 g Kokosraspeln
250 g Haferflocken
50 g Mehl

Für die Glasur (optional):
etwa 150 g gut schmeckende Schkolade

Eier mit Zucker, Vanillezucker und Prise Salz einige Minuten schaumig aufschlagen.
Butter schmelzen. 
Haferflocken mit den Kokosraspeln und der geschmolzenen Butter gut vermischen 
und dann zur Ei-Zucker-Mischung geben.
Mehl darüber geben und vorsichtig alles vermischen.
Teig einige Minuten ziehen lassen (es ist ziemlich klebrig)
und dann mit einem Esslöffel kleine Häufchen aufs mit Backpapier belegte Backblech setzen.
 Die Häufchen mit einem nassen Löffelrücken etwas platt drücken.
Backen.

Backen:
bei 180° C Ober- Unterhitze
etwa 15 Minuten.

Kekse abkühlen lassen.

Nach Wunsch nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
 Die Cookies mit der Unterseite in die Schokolade tunken und trocknen lassen.
Fertig!

Für ganz Eilige: Backblech auf Schneedecke legen, dann wird die Schokolade schneller fest.

Köstlich, diese Kekse!