Muffcakes - Pancakes als Muffins (12 Stück)

 Ich hatte eine Idee: ich wollte Pancakes in den Muffinförmchen backen.
Somit verwendet man weniger Fett als beim Braten und auch die lästigen Bratgerüche blieben aus...
Ich dachte, es ist noch niemand darauf gekommen, aber...
Falsch gedacht!
Muffcakes gibt es schon!
Sogar der Name hat beim googeln schon über 23400 Einträge...
Warum nicht panmuffin, sondern muffcake, was auch mir in den Sinn kam?
Gibt es denn gar nichts mehr, was man erfinden kann???

Zutaten:
 
175 ml Kefir
30 g geschmolzene Butter
2 Eier
175g Weizenmehl
 1/2 TL Natron
3 EL Zucker
1/2 TL Salz
 
 
Kefir, geschmolzene Butter und die Eier mit dem Schneebesen gut vermengen.
Mehl, Natron, Zucker und Salz mischen und zu der Kefirmischung geben.
Alles mit einem Schneebesen zu einemglatten Teig rühren.
 
(Nach Wunsch Himbeeren, Blaubeeren, Schokotröpfchen... unterheben).
 
Muffinförmchen gut fetten.
Teig gleichmäßig in die Förmchen füllen (man kann dafür einen Eisportionierer benutzen).
Ich hatte gefrorene Himbeeren und Schokotröpchen benutzt.
 
Backen:
bei 190° C Ober- und Unterhitze
etwa 20 Minuten
 
 
Kurz auskühlen lassen und die Pancake Muffins mit einer Gabel lösen.
 
Mit Puderzucker, Schokosoße, Marmelade, Ahornsirup.... genießen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Milchmädchen-Kekse - so zart... ( etwa 70 Stück)

Bananen - Joghurt - Kuchen

Treibmittel zum Backen - damit der Kuchen schön locker und luftig wird