Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

 
Zutaten:
 
150 g Magerquark
75 g Zucker
Prise Salz
1 Ei
6 EL neutrales Öl
250 g Mehl
2 TL. Backpulver
 
flüssige Butter und
Zucker zum Bestreuen

 
Quark, Zucker, Salz und  Ei in einer Schüssel verrühren.
Öl nach und nach zur Quarkmischung geben. 
Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse sieben.
Jetzt alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
 
 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen,
Hasen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
 
Backen:
 
bei 180 °C Ober- und Unterhitze
12 – 15 Minuten bis die Hasen goldbraun sind.
 
Butter schmelzen, die noch warmen Hasen damit bestreichen und mit Zucker bestreuen.
Abkühlen lassen.

 
 
Ohne Ausstecher kann man die Hasen aber auch so machen...
 
... oder so!
 
 
 

 

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Treibmittel zum Backen - damit der Kuchen schön locker und luftig wird

Sefir - russischer Marshmallow (20 stück)

SKYR-Dinkelbrötchen (8 Stück) - wenn es mal schnell gehen soll