Montag, 3. April 2017

Himbeercurd

Ich habe schon verschiedene Curds hergestellt: Lemoncurd, Orangencurd und Erdbeercurd.
Jetzt dann Himbeercurd...

Zutaten (für ein Glas):

3 Eigelbe
etwa 250 g Himbeeren, frisch oder gefroren
 etwas Zitronensaft, frisch gepresst
 100 g Zucker
90 g  Butter

Eier trennen.
Eigelbe in einen kleinen Topf geben und Eiweiß aufbewahren ( z.B. für  Baiser oder Macarons).

Zitronensaft und Himbeeren aufkochen bis die Früchte weich sind.
Die Masse durch einen Sieb streichen.

150 g Himbeerpüree mit Zucker aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat,
dann Butter zugeben und schmelzen lassen.

Die heiße Mischung vorsichtig unter Rühren in den anderen Topf zu den Eigelben geben
 und diesen dann auf die Herdplatte ziehen.

Ab jetzt muss stetig bei mittlerer Hitze gerührt werden, bis die Masse dicklich und cremig wird.
(Die Masse darf nicht kochen, weil sonst die Eigelbe ausflocken!)
Es dauert etwa 15 Minuten bis der Curd fertig ist.

In ein Marmeladenglas geben und im Kühlschrank aufbewahren.
So himbeerig...
So cremig...
So lecker...