Dienstag, 11. April 2017

Vogelnest-Cupcakes zum Osterfest

Zuerst habe ich meine Schokomuffins gebacken und auskühlen lassen.
 
Für die Vogelnester habe ich dunkle Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen und auskühlen lassen.
 
Dann habe ich die geschmolzene Kuvertüre
in einen Spritzbeutel mit einer Tülle mit sehr kleiner Öffnung gegeben.
 
Eine Schüssel mit sehr kaltem Wasser
(wenn man Eiswürfel hat, diese zum Wasser geben) bereit stellen.
Jetzt die Tüllenspitze ins Wasser geben und kleine Kreise ins Wasser spritzen.
 
 
Die Nester fest werden lassen und aus dem Wasser holen.

Ich lege die Nester in den Gefrierschrank, somit haben sie mehr Stabilität beim Dekorieren.


Für die kleinen Vogeleier habe ich Eier aus Fondant geformt.

Etwas trocknen lassen.
Dann habe ich einwenig blaue und schwarze Lebensmittelfarbe mit etwas Wasser verdünnt.
Mit einem harten Pinsel habe ich erst die eine

und dann die andere Farbe die Farbe dann auf die Eier gespritzt (Pinselhaare mit einem Finger leicht nach hinten ziehen und Richtung Eier los lassen).
Trocknen lassen.
 
Für die Cupcakes habe ich mit Buttercreme Blätter auf den Muffins gespritzt.
Dann die Nester darauf stellen
und kleiner Klecks Buttercreme in die Mitte geben, damit die Eier besser halten.
Zum Schluss die Eier in die Nester stellen.
Fertig!!!