Dinkel-Roggen-Haferbrot

Zutaten:

370 ml lauwarmes Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 TL Honig
1,5 TL Salz
300 g Dinkelmehl
150 g Roggenmehl
100 g Hafermehl*
1 TL Brotgewürz

*Hafermehl habe ich selber hergestellt.
Dafür habe ich einfach Haferflocken in einer Küchenmaschine fein gemahlen.

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
Honig und Salz zufügen und im Hefewasser auflösen.
Die Mehle und Brotgewürz unterkneten. (Teig ist etwas klebrig).
Teigkugel mit öligen Händen zu einer Kugel formen
und etwa 2 Stunden in einem warmen Ort gehen lassen.
Teig in eine Kastenform geben und etwa 30 Minuten wieder gehen lassen.

Backen:
die ersten 10 Minuten 250° C Ober- und Unterhitze
weiteren 45 Minuten bei 200° C Ober- und Unterhitze.
Am besten legt man eine Schale mit Wasser während des Backens in den Ofen.

Köstlich!

Luftig!

Bleibt einige Tage frisch!







Beliebte Posts aus diesem Blog

Treibmittel zum Backen - damit der Kuchen schön locker und luftig wird

Sefir - russischer Marshmallow (20 stück)

Kokosmakronen mit Frischkäse (35 Stück)