Rhabarbermuffins (12 Stück)


Es ist Rhabarberzeit!
Ich liebe Rhabarber!
Leider sind meine im letzten Jahr gepflanzte Rhabarberpflanzen noch ziemlich klein, aber für Rhabarbermuffins reichen die Stangen auf jeden Fall.
Zutaten:
200 g gesäuberten und gestückelten Rhabarber
2 Eier
150 g Zucker
2 TL Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
50 g geschmolzene Butter
150g saure Sahne

Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Mehl, Backpulver und Zimt mischen.
Mehlmischung, Butter und saure Sahne vorsichtig unter die Teigmasse heben.
Zum Schluss die Rhabarberstückchen unterheben.
Teig in die Muffinförmchen füllen.

Backen:
bei 220° C Ober- und Unterhitze
20 Minuten

Megalecker und saftig! Schön sauer und nebenbei trotzdem auch süß. Einfach köstlich!

Hoffentlich wächst mein Rhabarber schneller...




Beliebte Posts aus diesem Blog

Milchmädchen-Kekse - so zart... ( etwa 70 Stück)

Bananen - Joghurt - Kuchen

Treibmittel zum Backen - damit der Kuchen schön locker und luftig wird