Johannisbeerkuchen = Träubleskuchen

Zutaten:

Boden:
300 g Mehl
150 g Butter
150 g Zucker
2 Eigelb
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Prise Salz 
(etwas Milch bei Bedarf)

 Füllung:
4 Eiweiß
Prise Salz
100 g Zucker
1 EL Speisestärke
400 - 500 g gesäuberte Johannisbeeren

Aus den Zutaten für den Boden einen Mürbteig zubereiten. 
(Wenn der Teig zu trocken ist, ganz wenig Milch zufügen).
Diesen in Folie gewickelt etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig in eine gefettete 26er Springform geben und vorbacken.

Backen:
bei 175°C Umluft
10 - 15 Minuten backen.

Aus den 4 Eiweiß und Prise Salz Eischnee schlagen. 
Wenn dieses fast fest ist, den Zucker einrieseln lassen und am Ende die Stärke vorsichtig unterrühren.
Die Johannisbeeren vorsichtig unter den Eischnee heben, in die Form geben und fertig backen.

Backen:
in einer 26er Springform
 bei 175°C Umluft
35-40 Minuten backen.

Köstlich!

Süß trifft sauer = perfekt!

Absolute Backempfehlung!








Beliebte Posts aus diesem Blog

Milchmädchen-Kekse - so zart... ( etwa 70 Stück)

Bananen - Joghurt - Kuchen

Treibmittel zum Backen - damit der Kuchen schön locker und luftig wird