Dienstag, 10. Juli 2018

Sommerkuchen mit Grütze

Zutaten
Für den Boden:
100 g Butter
250 g Digestive Kekse

Für den Boden die Butter zerlassen.
Die Kekse komplett zerbröseln und unter die Butter mengen.
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform füllen und gut andrücken.
In den Kühlschrank stellen.

Für die Creme:
12 Blatt Gelatine
400 g Doppelrahmfrischkäse
300 g Naturjoghurt
500 g rote Grütze (gekauft oder *selber gemacht)

Gelatine im kalten Wasser einweichen.
Frischkäse mit Joghurt und 350 g der roten Grütze verrühren.
Gelatine etwas ausdrücken und in einem Topf unter Rühren leicht erwärmen bis sie schmilzt.
(Gelatine darf keinesfalls zu heiß werden oder gar kochen).
Nun 2 -3 EL der Frischkäsemasse unter die Gelatine rühren.
Im Anschluss die komplette Masse untermischen.
Diese auf den Boden geben und glattstreichen.

Die Torte am besten über Nacht im Kühlschrank lagern.

Vor dem Servieren den Kuchen noch mit der übrigen roten Grütze verzieren.

Zutaten:
* Rote Grütze:
400 g gemischte Beeren (ich hatte Heidelbeeren genommen)
125 ml Wasser
40 g Zucker
1,5 EL Speisestärke

Köstlicher Sommerkuchen!

Schön fruchtig!